Fragen.
Antworten.
FAQs.

Hier findest du die Antworten auf eine Sammlung von Fragen, die von unseren Kunden immer wieder gestellt werden. Vielleicht ist die Antwort auf deine Frage bereits dabei. Falls nicht, kannst du uns gerne auch eine persönliche Nachricht schicken.

Field Service Management (oft auch FSM abgekürzt) befasst sich mit der Verwaltung des Außendienstes bei Servicearbeiten. Im FSM werden sowohl materielle Ressourcen wie Ersatzteile und Fahrzeuge, als auch personelle Ressourcen flexibel koordiniert und somit optimiert. Um alle damit einhergehenden Aufgaben und Informationen möglichst einfach zu erfassen wird von Unternehmen häufig eine Field Service Management Software genutzt.

Workforce Management optimiert Prozesse der Kapazitäts- und Personalplanung. Mitarbeiter werden als wertvolle Ressource betrachtet, die man gemäß ihren Qualifikationen bestmöglich einsetzt.


Mehr dazu findest Du in unserem ausführlichen Beitrag zum Thema Workforce Management.

Entgegen vieler Annahmen ist der Begriff Workforce Management (abgekürzt WFM) nicht synonym zu Field Service Management (abgekürzt FSM) zu verwenden. Workforce Management umfasst die bereichsübergreifende Organisation aller mobiler Ressourcen eines Unternehmens. Field Service Management hingegen ist als Teilgebiet von WFM zu verstehen und bezieht sich ausschließlich auf den Servicebereich eines Unternehmens. Mehr dazu findest Du in unserem ausführlichen Beitrag zum Thema Workforce Management.

Die Digitalisierung des Field Service bietet viele Vorteile. Neben Umweltaspekten wie dem Einsparen von Papier oder Reisekilometern spielen auch wirtschaftliche Aspekte eine wesentliche Rolle. So kann der Einsatz einer Field Service Management Software mehr Effizienz und Produktivität steigern. Serviceprozesse laufen transparent und strukturiert ab. Planungsprozesse werden automatisiert, Fehlerquellen eliminiert und Abrechnungszyklen verkürzt. Administrative Routinetätigkeiten entfallen weitestgehend komplett. Nicht zuletzt gewährleistest du durch den Einsatz einer modernen FSM-Lösung ein innovatives Image gegenüber deinem Kunden, Mitarbeitern und Bewerbern.

Die Vorteile einer FSM-Software sind vielfältig. Betriebskosten werden reduziert. Einsatzplanung und Reaktionszeiten deiner Servicetechniker werden optimiert. Servicekennzahlen und KPIs sind auf Knopfdruck abrufbar. Und am Ende zahlt alles auf die entscheidenden Faktoren ein: maximale Effizienz und Kundenzufriedenheit.

Durch die Einführung einer modernen Field Service Management Software lassen sich sämtliche Papierformulare digitalisieren. Papier wird in deinem Service damit komplett überflüssig.

Mit einer leistungsfähigen Servicesoftware für mobile Auftragsabwicklung digitalisierst du nicht nur deine Serviceformulare. Alle Informationen, die dein Außendienst unterwegs benötigt, werden in digitaler Form direkt in der Field-Service-App deiner Servicetechniker bereitgestellt. Servicebericht und Rückmeldung werden ebenfalls mobil per App dokumentiert. Alle mobil erfassten Daten werden in Echtzeit in deine Zentrale übertragen und stehen dort sofort zu Weiterverarbeitung im Innendienst zur Verfügung.

Die mobile ENGINE4-App für deine Außendienstmitarbeiter ist offlinefähig. Das bedeutet, dass deine Servicetechniker auch dann wie gewohnt mit der Field Service App arbeiten können, wenn am Einsatzort keine Internetverbindung verfügbar oder erlaubt ist.

Alle Daten, die mobil benötigt werden, sind in der App gespeichert und jederzeit abrufbar. Mobil erfasste Daten werden bei unterbrochener Internetverbindung lokal zwischengespeichert und automatisch mit deiner Zentrale abgeglichen, sobald die Internetverbindung wieder verfügbar ist.

Um Formulare digital zu unterschreiben und somit papierlos zu werden, benötigen Deine Servicetechniker nur die passende Software und ein mobiles Gerät mit Touchscreen, z. B. ein handelsübliches Smartphone oder Tablet. In unserer App kann das Formular digital aufgerufen und ausgefüllt werden. Deine Techniker und Kunden können anschließend bequem mit Finger oder Stift elektronisch unterschreiben.

Hier findest Du ausführliche Informationen zum Thema Digitale Serviceformulare mit elektronischer Unterschrift in ENGINE4.SERVICE.

Bei der Auswahl eines FSM-Tools solltest Du stets darauf achten, dass die Software Deine individuellen Prozesse und Abläufe so genau wie möglich abbilden kann. Nur so kann eine nahtlose Integration ohne große Umstellungen erfolgen und die Software von Deinen Mitarbeitern intuitiv bedient werden. Daneben gibt es noch viele weitere Aspekte, welche bei der Auswahl eines FSM-Tools zu berücksichtigen sind.
Unsere FSM Software ENGINE4.SERVICE richten wir genau nach Deinen Anforderungen und Wünschen für Dich ein. Dank unseres Low-Code-Ansatzes sind Anpassungen jederzeit flexibel mittels Customizing und ohne Programmieraufwand möglich. Deine bestehenden Prozesse lassen sich maßgeschneidert digital abbilden. ENGINE4.SERVICE passt sich genau Deinen Prozessen an und bleibt dadurch schlank und einfach bedienbar.
Die Einführung einer Field Service Management Software variiert von Anbieter zu Anbieter. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung gelingt es uns in nahezu allen Fällen, die FSM-Lösung unserer Kunden in nur einer Woche passgenau einzurichten. In ganz seltenen Fällen kann sich der Zeitraum über Monate erstrecken..

Dank unserer einzigartigen Low-Code-Plattform sind wir in der Lage, die Prozesse und Anforderungen unserer Kunden im Rahmen eines 3-tägigen Hackathons nach agiler Methodik direkt „auf Zuruf“ umzusetzen.

Mit ENGINE4.SERVICE arbeitet dein Service in wenigen Tagen.
Bestimmte Voraussetzungen gibt es für die Einführung einer FSM-Lösung nicht. Unsere Software basiert auf etablierten Standardtechnologien und integriert sich nahtlos in Deine bestehenden Prozesse und Systeme.

Unsere Software ENGINE4 bietet offene Standardschnittstellen (REST API, .NET SDK, ODBC, dateibasiert per Excel/CSV) und kann einfach mit bestehenden ERP-Systemen (und anderen Drittsystemen) verbunden werden.

Die Schnittstellen und Datenstrukturen unserer Plattform ENGINE4 passen sich flexibel an den Gegebenheiten der bestehenden Systeme an. ENGINE4 integriert sich nahtlos in Deine Systemlandschaft.

Unsere Software ENGINE4 lässt sich problemlos auch ohne Schnittstellen zu Drittsystemen nutzen. Dank zugrunde liegender Low-Code-Plattform lassen sich in Deiner ENGINE4-Lösung alle benötigten Prozesse und Funktionen modellieren und digital abbilden.

Unsere Software ENGINE4 lässt sich sowohl in unserer Cloud-Infrastruktur (shared oder private Cloud) wie auch als lokale On-Premises-Installation auf Deinen eigenen Servern in einem Rechenzentrum Deiner Wahl installieren und betreiben. Du hast die Wahl, ENGINE4 bietet alle Flexibilität.

Das ENGINE4-Cloud-Hosting erfolgt auf Servern in Deutschland. ENGINE4 ist DSGVO-konform und erfüllt die deutschen bzw. europäischen Datenschutzrichtlinien und IT-Sicherheitsstandards.

Wenn Du dich für das ENGINE4-Cloud-Hosting entscheidest, benötigst Du keine eigenen Server oder IT-Infrastruktur. Deine Field Service Management Software läuft dann in unserer stabilen und ausfallsicheren Cloud-Infrastruktur. Wir betreiben die Lösung ganzheitlich für Dich als „Rundum-sorglos-Paket“.

Das ENGINE4-Webportal kann auf handelsüblichen PCs oder Laptops in den gängigen Browsern genutzt werden. Die mobile ENGINE4-App ist für handelsübliche Windows-, Apple iOS- und Google-Android-Geräte mit Touchscreen (Notebooks, Tablets, Smartphones) verfügbar.

Solltest Du dich für das lokale On-Premises-Hosting von ENGINE4 entscheiden, benötigst Du eigene Server sowie die zugehörigen Softwarelizenzen für Betriebssystem und Datenbank.

Die aktuellen und vollständigen ENGINE4-Systemanforderungen stellen wir Dir gerne auf Anfrage zur Verfügung. Komme bitte einfach auf uns zu!

Scroll to Top

Kontakt